Mein Zähler wurde ausgetauscht... Was soll ich tun?

Wenn ein Unternehmen einen Ihrer Zähler ersetzt, müssen Sie diesen Zähler in EnergieID schließen und einen neuen Zähler hinzufügen.

 

Geben Sie den letzten Index des alten Zählers ein

Wenn Sie den letzten Zählerstand nicht kennen, finden Sie ihn auf Ihrer nächsten Regulierungsrechnung.

  • Gehen Sie zum Menü Zähler.
  • Geben Sie den letzten Index des alten Zählers ein.
  • Klicken Sie auf Speichern.

 

Schließung des alten Zählers

  • Gehen Sie zum Menü Zähler.
  • Klicken Sie auf den Zähler, den Sie schließen möchten, und wählen Sie im oberen Rahmen Eigenschaften bearbeiten.
  • Eventuell den Namen des Zählers ändern, z.B. "Strom (alt)".
  • Wenn dieser Zähler nicht mehr in der Liste der Zähler erscheinen soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesen Zähler in der Liste der Zähler anzeigen.
  • Geben Sie das Abschlussdatum des Zählers ein.
  • Klicken Sie auf Speichern. Ihr alter Zähler ist nun geschlossen und wird automatisch als inaktiv betrachtet!

Hinweis: Das Schließen oder Ausblenden eines Zählers bedeutet nicht, dass die Verbrauchsindizes in unserem System nicht mehr berücksichtigt werden oder dass die Verbrauchsindizes verloren gehen.

 

Einen neuen Zähler anlegen

  • Gehen Sie zum Menü Zähler.
  • Klicken Sie auf das Piktogramm in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Neuer Zähler...
  • Wählen Sie die Art des Zählers, den Sie anlegen möchten.
  • Geben Sie die Eigenschaften des Zählers ein.
  • Klicken Sie auf Speichern.

 

Geben Sie den ersten Index des neuen Zählers ein

  • Gehen Sie zum Menü Zähler.
  • Geben Sie den ersten Index des neuen Zählers ein. Das sollte nahe bei Null liegen.
  • Klicken Sie auf Speichern.